Hosta des Jahres

Beginnend mit der "Hosta of the Year 1996" wurde/wird in jedem Jahr von der "American Hosta Growers Association (AHGA)" von ihren Mitgliedern die

                "Hosta des Jahres"

gewählt.

Kriterien für eine Wahl sind: 

 

Die Funkie muss eine kräftige Sorte für alle Regionen der USA sein, sie muss

weitgehend überall in den USA und dort in ausreichender Zahl verfügbar sein

und im Jahr der Wahl für ca. 15$ zu kaufen sein. 

Gewählt wird im Februar/März bereits der Titel für das nächste Jahr: Im März 2020 wurde also die Hosta des Jahres 2021 gewählt: H. 'Rainbow's End'.

 

Eine Übersicht der bisher gewählten Hostas:

 

1996     Hosta 'So Sweet'

1997     Hosta 'Patriot'

1998     Hosta 'Fragrant Bouquet'

1999     Hosta 'Paul's Glory'

2000     Hosta 'Sagae'

2001     Hosta 'June'

2002     Hosta 'Guacamole'

2003     Hosta 'Regal Splendor'

2004     Hosta 'Sum and Substance'

2005     Hosta 'Striptease'

2006   Hosta 'Stained Glass'

2007   Hosta 'Paradigm'  

2008   Hosta 'Blue Mouse Ears'

2009   Hosta 'Earth Angel'

2010   Hosta 'First Frost'

2011   Hosta 'Praying Hands'

2012   Hosta 'Liberty'

2013   Hosta 'Rainforest Sunrise'         2014   Hosta 'Abiqua Drinking Gourd'  2015   Hosta 'Victory'

2016   Hosta 'Curly Fries'

2017   Hosta 'Brother Stefan'

2018   Hosta 'World Cup'

2019   Hosta 'Lakeside Paisley Print'

2020   Hosta 'Dancing Queen'

2021   Hosta 'Rainbow's End'

Hostagrößen

Hostas gibt es in verschiedenen Größen, von den modernen Minihostas (~10-15cm) bis zu den größten Funkien (~150cm).

Zu besseren Einordnung in die Größe hat die American Hosta Society folgende fünf zurzeit gültigen Kategorien eingeführt:

        Giant (XL)          größer als 70 cm   (> 28 inches)

        Large (L)          45 - 70 cm            (18-28 inches)

        Medium (M)     25 - 45 cm            (10-18 inches)

        Small (S)         15 - 25 cm             (6-10 inches)

        Miniature (XS)  weniger als 15 cm (< 6 inches)

Diese Maße sind nicht starr zu sehen, sie können nach Alter, Standort, klimatischen Verhältnissen und Bodenqualität durchaus variieren.