Hostas kommen in der Natur in Japan, Korea, China und in wenigen ostrussischen Provinzen vor.

Sie wachsen dort an verschiedensten Stellen: an Hängen, in Wäldern, in Sümpfen, an Flussläufen.

Engelbert Kaempfer (1651-1715) beschrieb als Erster eine Hosta, nämlich H. 'lancifolia'.

Hostas kamen um 1785 nach Europa: als erste wurde H. 'plantaginea' vom französischen Konsum in Macau nach Paris in den Jardin Des Plantes geschickt. Als zweite kam dann H. 'ventricosa' nach London.

Siebold

Hype in USA